Behandlungsablauf


Sie kommen das erste mal in meine Praxis? Dann führen wir erstmal ein längeres Gespräch, die Anamnese. Ich möchte wissen, warum Sie zu mir kommen und welche Beschwerden vorliegen.

 

Danach wird der Puls betastet. In der chinesischen Medizin wird für die Diagnose der Puls an jedem Handgelenk in drei unterschiedlichen Bereichen gemessen und ist signifikant für die Ergänzung der Diagnose.

Auch die Zungendiagnose kann weitere wichtige Informationen preisgeben. 

Im Sinne der Chinesischen Medizin können wir dann zusammen die weiteren Schritte und Therapiemaßnahmen durchgehen. Ich berate speziell zu den Themen Ernährung und gesunde Lebensführung, aber bei Bedarf kann auch die Akupressur, Tuina Massage oder Qigong zum Einsatz kommen.


Vor der Behandlung

 

Wenn möglich bringen Sie bitte wenn möglich alle ärztlichen Befunde mit, die Ihnen vorliegen und die Beipackzettel oder Namen der Medikamente die Sie zur Zeit einnehmen oder eingenommen haben. 

Außerdem wichtig: Für die Zungendiagnostik vorher bitte keinen Kaffee trinken oder andere die Zunge verfärbende Lebensmittel essen (Blaubeeren, Rote Beete, Bonbons, etc.) oder Zigaretten rauchen. Bitte auch schon einige Tage vorher keinen Zungenschaber mehr benutzen, falls SIe dies tu, dna der "normale" Belag der Zunge wichtig für die Anamnese ist.


Dauer der Behandlung

 

Das Erstgespräch ( Anamnese) dauert bei mir ca. 1-1,5 Stunden. Um den Behandlungserfolg zu optimieren, vermeiden Sie bitte nach einer Akupressurbehandlung oder Tuina Massage große Anstrengungen oder Stress.

Je nach Krankheitsbild, Dauer der Erkrankung und Konstitution entscheidet sich, wie oft und in welchen Abständen Sie zu mir kommen sollten. Bei akuten Beschwerden reicht es eventuell, wenn Sie 1-2 mal kommen. Bei chronischen Erkrankungen wäre es empfehlenswert mindestens 6 Termine zu vereinbaren. Wenn ein bemerkenswerter Behandlungserfolg eintritt wird der Abstand zwischen den Behandlungen größer.